High Hopes: Hulus Eintauchen in das Herz der Cannabis-Industrie von LA

1w
4m read
Summary

Hulu hat zusammen mit ITV America und den beteiligten Produzenten die Gelegenheit ergriffen, die sich schnell verändernde Realität von Millionen von Amerikanern einzufangen, die auf den medizinischen und Freizeitgebrauch von Marihuana angewiesen sind. Die Ausgewogenheit zwischen der Dokumentation der Prüfungen, denen sich das Duo als angehende Unternehmer im Cannabisbereich stellen muss, und der Darstellung ihrer persönlichen Lebensdynamik sorgt für fesselnde Inhalte, die sich an ein reifes Publikum richten, das nach neuen Unterhaltungserlebnissen sucht. Junge Menschen treiben den Generationswechsel im Cannabiskonsum voran Wenn es eine Sache gibt, die “High Hopes” hervorhebt, dann ist es die sich schnell ändernde Einstellung zum Marihuana-Konsum in Amerika. Die neueste Doku-Serie von Hulu, High Hopes, die am 20. Die Popularität des Verkaufs von medizinischem und Freizeit-Cannabis hat exponentiell zugenommen, insbesondere bei der jüngeren Generation, die mit dem Wissen um die Vorteile und die Legalität von Marihuana in vielen Teilen des Landes aufgewachsen ist.

Article Preview

Die neueste Doku-Serie von Hulu, High Hopes, die am 20. April anläuft , wagt sich in die Welt des Cannabis-Einzelhandels und beschreibt das Leben zweier Brüder, die einen Marihuana-Laden in Los Angeles betreiben. Angesichts der zunehmenden Legalisierung und Normalisierung des Cannabiskonsums in den Vereinigten Staaten bietet diese Serie eine neue Perspektive auf eine schnell wachsende Branche.

Ein genauer Blick auf Amerikas florierenden Cannabismarkt

Die neue sechsteilige Serie von Hulu, die sich an ein erwachsenes Publikum richtet und als TV-MA eingestuft ist, nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in den...

Read the full article @ Marijuana Index